«Der Stil von Serap Güven, wirkt angenehm natürlich und warm »

Aachener Nachrichten, 2008

 

Alles begann vor…vor zwanzig Jahren...oder war es vor meiner Geburt?

Auf jeden Fall, eines Tages hatte ich einen Traum, ich träumte von meinen Urahnen, in der Steppe. Sie sind Nomaden auf der Suche nach Weidegebieten.


 

Dieser Traum, dieses Bild, erweckte…etwas in mir, in meinem Herzen, in meiner Seele und eines Tages verlies ich mein Haus und reiste nach Kirgisistan ...“ *

*Auszug aus „Manas, alles begann vor...“ von Serap Güven

 

 dann in die Mongolei,

und seitdem erzähle ich und erzähle...

in vier Sprachen

durch ganz Europa,

Afrika...

 

« Man hört Serap Güven zu und reist in andere Welten.

Dank ihrer Worte. Dank ihrer Gesten. Dank ihrer Augen. Das ist Magie ! »

übersetzt aus dem Französischen, 'Lütticher Festival',Belgien,2009